Meine ersten 6 Monate bei OhSheSells

Hey, ich bin Alexa, 20 Jahre alt und studiere im 4. Semester Wirtschaftswissenschaften an der Goethe Universität Frankfurt. Seit Anfang März bin ich bei OhSheSells dabei – der Start war relativ spontan und so wusste ich am Anfang noch nicht so richtig, was auf mich zukommen wird.

Der Start

Meine erste Begegnung mit  Larissa war ein Videoanruf, bei dem wir uns gegenseitig etwas kennen lernen wollten. Bevor es los ging, war ich etwas aufgeregt, doch als ich den Videoanruf annahm, und mich Larissa gemeinsam mit ihrer Tochter am Tisch nett anlächelte war die Aufregung sofort verfolgen. Die Arbeit bei OhSheSells ist keineswegs stupide und gewöhnlich, was ich sehr zu schätzen weiß. Larissa zeigt mir immer wieder, dass Arbeit und Kinderbetreuung auch gleichzeitig funktionieren, und man sich als Frau nicht mehr zwingend zwischen Kind und Karriere entscheiden muss.  

Von der Theorie in die Praxis

Da ich die erste angestellte Mitarbeiterin bei OhSheSells bin, war es für uns beide neu und aufregend. Am Anfang gab es keinen festgelegten Aufgabenbereich, so konnte ich mir alles angucken, und herausfinden was mir am besten liegt und Spaß macht.Ich bin sehr dankbar dafür, die verschiedenen Bereiche der Sales und Marketing-Arbeit austesten und kennenlernen zu können. Es macht mir großen Spaß die Theorie aus der Uni in der Praxis zu sehen, und die Branche, in der ich vielleicht einmal tätig werden möchte, genauer kennen zu lernen. Beispielsweise ist die aktive Teilnahme an Kundenmeetings eine wertvolle praktische Erfahrung, aus der ich viel mitnehmen kann.                       

Erste Schritte gemeinsam …

Meine Arbeit reicht von Social Media Betreuung für unsere Kunden über Recherchen und Lead-Generierung bis zur Gestaltung von Online-Kursen und Vorlagen.

Den ersten Monat beschäftigte ich mich mit einfachen Recherchen und Lead Generierungen. Durch die einfache Arbeit konnte ich mich sehr schnell an die Arbeitsumstände gewöhnen und nebenbei Larissas Arbeit und ihre Arbeitsweisen kennen lernen. Im Laufe der Zeit kamen dann immer komplexere Aufgaben dazu.

… und dann allein loslaufen

Zu Beginn konnte ich mir noch nicht so richtig vorstellen, welche Aufgabenbereiche ich selbstständig übernehmen kann, da ich in dem Bereich erst wenig Erfahrung hatte. Durch das Ausprobieren vieler Aufgaben, fand ich jedoch langsam meinen Weg – und finde ihn immer noch. Larissa gibt mir eine kurze Einweisung in die Aufgaben, lässt mir dann aber viel Freiraum meinen eigenen Weg zu finden, wodurch ich an denAufgaben wachsen und meine eigene Kreativität mit einbringen kann. Beispielsweise hätte ich mir noch vor ein paar Wochen nicht vorstellen können, anhand einer PowerPoint Präsentation einen ganzen Online-Kurs zu erstellen. Doch durch eigenständiges Ausprobieren, hilfreiches Feedback und ein wenigKreativität, komme ich dem Ziel immer näher.

Auf alles, was noch kommt!

Bevor ich bei OhSheSells angefangen habe, hatte ich schon den ein oder anderen Nebenjob, und kann daher definitiv sagen, dass ich mich bei Larissa nicht wie eine Aushilfe fühle, sondern wie ein vollwertiger und respektierter Mitarbeiter.

Für mich war es außerdem ein sehr spannender Prozess bei der Entstehung der Marke OhSheSells von Anfang dabei zu sein. Zu sehen, wie aus einer Vision und einer Leidenschaft etwas so Konkretes wie diese Marke entsteht, ist eine Erfahrung, die man gerade als junger Mensch nicht so häufig machen kann. Diese Erfahrung hat mir aber einen tiefen Einblick sowohl in die Branche Sales und Marketing als auch in die Selbstständigkeit gegeben.

Ich freue mich auf die vielen weiteren spannenden Projekte und Erfahrungen, die wir gemeinsam sammeln werden!

SKV Büttelborn 1904/46 e.V.-testimonial

edon-testimonial

MSTVision-testimonial

validaid-testominal

Arcondis-testominal

Autorin:

Autor:

Alexa Lochmann

Projektassistenz für Social Media & Sales Management

Wie können wir Dir helfen?

Kontakt
KarriereNewsletter
DatenschutzImpressum
Symbol: x circle

Ihr Browser ist leider veraltet

Wir haben gemerkt, dass Sie den veralteten Internet Explorer verwenden.
Unsere Webseite arbeitet mit aktueller Technik, die teilweise nicht mehr vom Internet Explorer unterstützt wird. Dies hat zu Folge, dass bestimmte Elemente unserer Website nicht zur Verfügung stehen oder die Webseite teilweise falsch dargestellt wird. Ihre Nutzung dieser Webseite ist daher stark eingeschränkt.
Wir empfehlen Ihnen daher einen aktuellen Browser einzusetzen.